Donnerstag, 20. Juli 2017

Mein neuer Lieblingspulli

Es gibt einen Grund, warum ich kaum Nähergebnisse für mich poste, und den dürft ihr Euch jetzt mal anschauen. 
 
NNade MARA

Ich weiß ja nicht, wie das die anderen Blogger so machen, aber ich habe leider keinen talentierten Fotograf zu Hause.
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich ein grottenschlechtes Model bin. Dazu beachte man folgende Körperhaltung.

Bienvenido Colorido
Ich steh normalerweise nicht so an die Wand gequetscht mit hängenden Schultern da.

Ich habe mal wieder mein absolutes Lieblingsschnittmuster von Bienvenido Colorido vernäht:
die MARA - dieses Mal in der kurzen Version. 
In den Stoff habe ich mich so verliebt, dass ich gleich 3 Meter gekauft habe. 
Fürs Töchterchen soll es auch noch eine MARITA geben. 

MARA Bienvenido Colorido

MARA Bienvenido Colorido

Am Ärmelsaum und am unteren Saum habe ich ein Label eingsetzt.
Das habe ich mir selbst gemacht, mit Plotter und Sofastoffprobestückchen.:-)
Und damit RUMSt es jetzt nach Ewigkeiten mal wieder.

Stoff: Nooteboom, gekauft bei MN Stoffe in Rheinberg.
 
Keep on Sewing
Eure Nadine

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    auch hier gibt es meine Kinder oder mich als Fotograf...ob die Bilder aber wirklich besser sind...kann ich nicht beurteilen...ich mache auch Bilder auf dem Bügel oder den Pulli schön drappiert im grünen.... .

    Dein Pulli sieht klasse aus...der Stoff ist richtig Fuchsich..errinnert mich an den Fuchs vom kleinen Prinzen. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache 90% der Bilder mit Stativ und Selbstauslöser und habe einen Mini fotoworkshop im Rahmen des lillestofffedtivals mitgemacht um zu lernen wie ich die Kamera dafür einstellen muss. Manchmal, wenn es für das Projekt schwieriger ist Bilder zu machen, z.b bei meinen Bikinis oder der Unterwäsche, lasse ich mich von einer nähfreundin Knipsen, die weiß da sie selbst näht und facebloggt, was wichtig ist für die Bilder..

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar